ENDLICH WIEDER RUDERN!

Liebe Klubmitglieder,

Ende Januar haben wir im LFRK und im LRK das Rudern für die Jugend / Trainingsabteilung organisiert und freigegeben. Nun sollen auch die Erwachsenen / Breitensportler die Möglichkeit dazu erhalten.

Hierfür haben wir mit dem LFRK einen Hygieneplan entwickelt, den ihr nachfolgend findet, ebenso das Formular zur Anmeldung von Zweier Fahrgemeinschaften.

Vorerst, und nach den neuesten Ankündigungen der Landesregierung auch über den ersten März hinaus, bleibt das Rudern im Mannschaftsboot auf ungesteuerte Zweier beschränkt. Bis zur Veröffentlichung eines neuen Hygieneplans ist weiter nur das reine Herausnehmen und Zurücklegen von Booten am Bootshaus erlaubt. Daher müssen wir den Zugang zu den Hallen und Ablegezeiten über unsere BfDlerin Christina Heuer oder unseren Trainer Maxi Frank steuern. Bitte haltet Euch an die vereinbarten Zeiten und Bootsbelegungen und erscheint in Sportkleidung. Angesichts der winterlichen Temperaturen sei daran erinnert, dass bei Eis auf dem Wasser nicht gerudert werden darf und im Boot nach Möglichkeit eine Rettungsweste getragen werden sollte.

Ich wünsche uns allen bald wieder viel Freude beim Rudern. Bis dahin bleibt uns erst einmal noch die Vorbereitung mit Joggen, Ergo-Fahren und aktuell Ski oder Schlittschuh laufen.

Euer

Lars Sörensen