Interne Regatta 2016

Nachdem die Interne Regatta im vergangenen Jahr nicht ausgetragen wurde hatte sich Sven bereit erklärt und die Organisation in diesem Jahr übernommen. Am Tag nach Rudern gegen Krebs fanden sich erneut diverse Klubmitglieder am Vereinsgebäude ein, um einen schönen gemeinsamen Tag zu verleben.


Sah das Meldeergebnis bei der Veröffentlichung noch etwas mau aus, hatten sich in den letzten Tagen noch viele kurzfristige Boote zusammengefunden. Neben den „klassischen“ Rennen wie den Stadtmeisterschaften im Einer wurden besonders die Mixed-Rennen gerne angenommen, aber auch in den beiden Vierer-Mannschaften beim Rückwärtsrudern wurde viel gelacht. Im sagenumwobenen Frauenachter, dem „Kochlöffelachter“, ging der Sieg an den LFRK, wodurch der Holzlöffel ein Jahr mehr bei der LFRG verweilt.

Ein schöner Tag klang schließlich in gemütlicher Runde und bei Kuchen und Getränken auf dem
Bootsplatz aus.