Bericht Rudern gegen Krebs

Schon in den letzten Tagen war die Aufregung kaum zu übersehen, welche sich im Verein verbreitete: Den letzten Teams wurde noch schnell der letzte ruderische Feinschliff verpasst, es wurden immer mehr Pakete abgegeben, Luftballons wurden aufgeblasen, der Bierwagen platziert, die Bühne und die Zelte aufgebaut und die Banner aufgehängt.

Am Samstag, den 17. September war es dann endlich soweit, die fünfte Auflage von Rudern gegen Krebs in Lübeck wurde von Bürgermeister Saxe, Stiftungsvorsitzendem Claus Feucht, dem Geschäftsführer der Sana-Klinik Klaus Abel und selbstverständlich unseren beiden Vorsitzenden Karen und Steffen eröffnet.

Entgegen aller Wettervorhersagen strahlte die Sonne auf uns hinunter, fast so als wollte sie sich für das schlechte Wetter im vergangenen Jahr entschuldigen. An die fünfzig Teams, darunter fünf Patientenboote, ruderten mit viel Spaß in Vorlauf, Viertel- und Halbfinale sowie Finale um die Titel im Einsteiger- und Experten-Bereich. Ein besonderes Highlight war das abschließende Patientenrennen, welches noch einmal extra lautstark bejubelt wurde und auch der Applaus bei der Siegerehrung für die Mannschaften nahm kaum ein Ende.

Die gesamte Veranstaltung war super organisiert und die Stimmung toll. Wir sehen uns im nächsten Jahr am 16. September wieder!   

 

Unter folgendem Link findet ihr in den nächsten drei Wochen Bilder von der Veranstaltung: https://www.dropbox.com/sh/58lz2cg5ygl2e5b/AABkiHJMP0aR3gtQrT54Rmxsa?dl=0

Die Bilder kommen von unseren beiden Fotografen Peter Franke und Anne Büßen.